...handelt in der Nachfolge Jesu, der die Kinder in die Mitte ruft, (Mk 10) ...steht unter Gottes Verheißung (1.Mose 9) ...wird richtig lebendig erst... Kindergottesdienst in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck

Der neue Kindergottesdienstbrief ist online

Die Ausgabe 1/2019 steht unter der Rubrik Kindergottesdienstbrief zum Download bereit.

Dort finden Sie im passwortgeschützten Bereich außerdem viele Entwürfe der letzten Jahre thematisch sortiert.

Friends around the world - Im Boot mit den Weisen

Einen Download-Beitrag mit Ideen der EMS (Evangelische Mission in Solidarität e. V.) für einen Kindergottesdienst zu Epiphanias, dem Erscheinungsfest, finden Sie hier.

Lust auf Familie(n)?!

Die Familienbildungsstelle der EKKW lädt gemeinsam mit anderen Landeskirchen zu einerLangzeitfortbildung zum Thema Familienfreundliche Gemeinde ein. Nähere Informationen kann man dem Flyer zum download entnehmen.

Werkstatttag Kirchenraumpädagogik - KirchenGeschichten erzählen

Geschichten führen uns hinein in fremde Welten, in andere Personen, in andere Zeiten. Geschichten sprechen das Herz an und nicht nur den Kopf. Zu Kirchen gehören Geschichten: ganz persönliche, biblische oder historische. Wie finden wir sie? Und wie erzählen wir sie spannend und berührend, wenn wir mit Kindern und Erwachsenen Kirchen erforschen? Dieser Frage stellten sich Kirchenführer/innen und Kindergottesdienstmitarbeitende am Samstag, den 27. Oktober in Bad Wildungen. Jochem Westhof, Bibelerzähler aus Hamburg, führte in das lebendige Erzählen ein und ermutigte die Teilnehmenden eigene Geschichte aus ihren Kirchen zu entwickeln und zu erzählen. Die Veranstaltung fand in Kooperation mit dem Referat Erwachsenenbildung statt.

Wie kommt Gott in Kinderköpfe?

 

Zum jährlichen Fachtag der Arbeitsstelle Kirche mit Kindern und Familien war in diesem Jahr Prof. Anna-Katharina Szagun aus Bovenden eingeladen. Im Haus der Kirche schilderte sie am 2. September anschaulich ihre Forschungsergebnisse, die sie unter anderem in einer Langzeitstudie mit Rostocker Kindern erarbeitet hatte. Mit Praxisbezug und kleinen Übungen erläuterte sie den gut 30 Teilnehmenden, wie wir heute mit Kindern über Gott sprechen können. In einer Zeit, in der christliche Prägungen zurückgehen und traditionelle Gottesbilder dem modernen Weltbild zu widersprechen scheinen, plädierte sie dafür, möglichst viele und offene Gottesbilder anzubieten und beim Handeln Gottes in der Gegenwart anzusetzen. Das Bild vom immer freundlichen lieben Gott sei dabei ebenso wenig tragfähig wie das traditionelle Bild von Gott, der über den Wolken wohnt. Ihr Buch zum Thema "Wie kommt Gott in Kinderköpfe?" kann in der Arbeitsstelle ausgeliehen werden.

you and me – Friends around the world

Wir sind Kinder dieser Welt
VIELFALT
NEU und KOSTENLOS
Ein Heft zur interkulturellen Verständigung für Kindergottesdienst, Grundschule und Kindergruppen

In diesem fröhlich-bunten Heft stellen sich Kinder aus Indonesien, Südafrika, Ghana, Deutschland, Südkorea und Indien vor. Weiterlesen

Aus gutem Grund - Gesamttagung für Kindergottesdienst

"Aus gutem Grund - Kirche mit Kindern" war das Motto der Gesamttagung für Kindergottesdienst in der EKD vom 10. bis 13. Mai in Stuttgart. Kindergottesdienstmitarbeitende aus ganz Deutschland kamen zusammen, um sich zu informieren und Neues auszuprobieren, miteinander zu singen, zu feiern und zu beten. Unsere Landeskirche war mit einem Stand vertreten, die Studienleiterinnen waren in die Planung und Leitung von Zentren und Arbeitsgruppen eingebunden. Für den Schlussgottesdienst war Andrea Braner federführend verantwortlich. In diesem Gottesdienst erklang auch das Lied "Aus gutem Grund", das Katrin Rouwen anlässlich der Tagung geschrieben und komponiert hat. Lied anhören. Text und Noten zum download

Weitere Impressionen von der Gesamttagung unter www.gt2018.de

Musik, Theater, Tanz – Kinderfreizeit in den Osterferien - Rückblick

Weltweit teilen – So hieß das Thema der einwöchigen Freizeit für Kinderchorkinder und Jungbläser/innen unserer Landeskirche, die in den Osterferien in der Jugendbildungsstätte in Bad Hersfeld stattfand. 55 Kinder im Alter zwischen 4 und 15 Jahren setzten sich beim Singen, Spielen, Tanzen, Theaterspielen und kreativen Gestalten auseinander mit der Frage, was wir selbst dazu beitragen können, die Ungleichheit zwischen armen und reichen Menschen auf der Welt wenigstens ein wenig auszugleichen. Weiterlesen

Werkbuch Abendmahl mit Kindern erschienen

Die Landeskirche hat ein Werkbuch Abendmahl mit Kindern herausgegeben, das von der Arbeitsstelle Kindergottesdienst in Kooperation mit der liturgischen Kammer erarbeitet wurde. Es beinhaltet grundsätzliche und praktische Hinweise zum Abendmahl mit Kindern sowie verschiedene Gottesdienstmodelle aber auch liturgische Bausteine und Lieder. Weiterlesen

Wettbewerb "Abendmahl mit Kindern"

Am 28. November wurden im Rahmen der Landessynode durch Prälatin Maritta Natt die Gewinner des Wettbewerbs "Abendmahl mit Kindern" geehrt. Innovative Gottesdienstmodelle, die kindgerechte Abendmahlsfeiern enthalten, wurden von einer Jury ausgewählt. Die Preise erhielten Pfarrerin Imke Leipold und Pfarrer Dr. Volker Mantey für zwei Entwürfe, die das Abendmahl mit Kindern in einer Kita feiern, sowie Pfarrer Michael Fenner für einen Entwurf, der Abendmahl mit Kindern im Gottesdienst am Ewigkeitssonntag feiert. Alle drei Entwürfe sind in das Werkbuch „Abendmahl mit Kindern“ aufgenommen worden, das demnächst erscheint. Mit dem Wettbewerb will die Arbeitsstelle Kindergottesdienst die Bedeutung des Abendmahls mit Kindern hervorheben und Gemeinden einladende Modelle vorstellen, um dies zu verwirklichen. Kriterien für die Auswahl waren unter anderem: ein theologisch verantworteter Umgang mit der Themenstellung, eine stimmige Verortung im Kirchenjahr oder bei einem besonderen Anlass und die sprachliche und sinnliche Qualität der Feier. weiterlesen
Laudatio im Wortlaut

Folgt uns auf Facebook

Neue Ideen, Infos und Berichte findet ihr jetzt auch auf Facebook unter  KirchemitKindernundFamilien.

nach oben

Stifte machen Mädchen stark

Durch das Recycling von Stiften unterstützt der Weltgebetstag ein Team aus LehrerInnen und PsychologInnen, das 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglicht. Denn zum Stark-werden braucht es Bildung! Für 450 Stifte können wir zum Beispiel ein Mädchen mit Schulmaterial ausstatten und so eine Tür für eine bessere Zukunft öffnen. Kindergottesdienste und Gemeinden können dies unterstützen. Wie es genau geht, finden Sie hier.

Mehr in unserem Archiv

Ältere Beiträge finden Sie in unserem Archiv.




Veranstaltungen

12.12.2018

Werkseminar für EGLI-Figuren und Einführung in religionspädagogische Einsatzmöglichkeiten

mehr

17.01.2019

Weltgebetstag mit Kindern feiern - Vorbereitungsseminar zu Slowenien 2019

mehr

18.01.2019

Weltgebetstag mit Kindern feiern - Vorbereitungsseminar zu Slowenien 2019

mehr

19.01.2019

Weltgebetstag mit Kindern feiern - Vorbereitungsseminar zu Slowenien 2019

mehr

24.01.2019

Weltgebetstag mit Kindern feiern - Vorbereitungsseminar zu Slowenien 2019

mehr

25.01.2019

Weltgebetstag mit Kindern feiern - Vorbereitungsseminar zu Slowenien 2019

mehr

alle Termine anzeigen